5 Zähne Aufhellen Hausmittel: Backpulver, Apfelessig, Pflanzenöl & mehr

26

Gelbe Zähne können Sie manchmal unsicher machen. Nicht selten jemand, der seine Zähne auf verschiedene Arten aufhellt. Einer von ihnen probiert zähne aufhellen hausmittel.

Manchmal stellt sich die Frage, warum Zähne gelb werden? Was ist die Ursache?

Veränderungen der Zahnfarbe können aus verschiedenen Gründen auftreten. Einer von ihnen ist von den Lebensmitteln oder Getränken konsumiert.

Beachten Sie, dass Getränke wie Kaffee und Tee eine Veränderung der Zahnfarbe zu Gelb verursachen können.

Wenn Sie die Gewohnheit haben zu rauchen oder die Mundhygiene nicht aufrechterhalten, kann dieses Problem auch leicht auftreten.

Nicht nur das, es gibt andere Faktoren, die dazu führen können, dass Zähne ihre Farbe ändern. Einige von ihnen werden durch Alterung, Drogen, Genetik verursacht, die die Schönheit Ihrer Zähne untergraben.

Keine Sorge, es gibt einige sehr effektive Zähne Aufhellen Hausmittel, um die gelbe Zahnfarbe wieder aufzuhellen.

Zähne Aufhellen Hausmittel

Hier sind natürliche Inhaltsstoffe, die als Zahnaufhellung verwendet werden können.

#1. Backpulver

Natriumbicarbonat oder Backpulver ist die erste und wichtigste Zutat, wenn Sie gelbe Zähne haben.

Laut einer Studie, die im Journal of the American Dental Association veröffentlicht wurde, funktioniert Backpulver sehr gut bei der Entfernung von Flecken und gelben Zähnen. Daher gilt Backpulver als eine Zutat, die in der Lage ist, Zähne strahlend weiß zurückkommen zu lassen.

Wie man es benutzt,

  • Mischen Sie ein paar Tropfen Wasser in einem TL Backpulver, bis es eine Paste bildet.
  • Putzen Sie Ihre Zähne mit der Paste für 2 Minuten.
  • Spülen Sie den Mund aus, nachdem Sie ihn gebürstet haben.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal täglich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

#2. Apfelessig

Es ist bekannt, Apfelessig ist so bekannt für seine verschiedenen Eigenschaften. Neben dem Wohltuungseffekt für die Haut kann Apfelessig auch als Zahnaufhellungszutat verwendet werden.

Diese magische Zutat hat bleichende Eigenschaften und kommt mit vielen Anwendungen.

In der Zwischenzeit können Sie die folgenden Schritte ausführen, um es zu verwenden.

  • Mischen Sie 1-2 Esslöffel Apfelessig in eine Tasse Wasser.
  • Gurgeln Sie mit der Mischung für 1 Minute.
  • Dann spülen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser ab.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bevor Sie sich jeden Tag die Zähne putzen.

#3. Pflanzenöl

Diese Zutaten und Methoden können bereits altmodisch sein. Der Prozess kann jedoch helfen, Schmutz, Hohlräume und andere zu entfernen.

Zur Erinnerung: Neben Senföl eignet sich Kokosöl auch zum Aufhellen der Zahnfarbe. Es wird angenommen, dass dieses Öl dazu beiträgt, die Plaquebildung zu reduzieren und das Aussehen Ihrer Zähne weißer zu machen.

Die Verwendung von Pflanzenöl als Aufhellung der Zahnfarbe, unter anderem wie folgt.

  • Nehmen Sie einen TL reines Kokosnussöl und gurgeln Sie 10 Minuten lang im Mund.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Öl nicht schlucken und entfernen Sie es, sobald es fertig ist.
  • Als nächstes spülen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser ab.
  • Trinken Sie dann ein Glas klares Wasser, bevor Sie sich die Zähne putzen.
  • Führen Sie diesen Prozess jeden Tag durch, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

#4. Holzkohle

Holzkohle ist aktiv zum Schlüssel als Zahnaufhellung geworden. Es wird angenommen, dass diese Zutat hilft, Flecken und Gelbfärbungen von Ihren Zähnen zu entfernen.

Nicht nur das, Holzkohle spielt auch eine Rolle bei der Beseitigung von schädlichen Bakterien im Mund, so dass es einen frischen Geruch produzieren kann.

Wie man es benutzt,

  • Geben Sie etwas Aktivkohle in Pulverform auf Ihre Finger oder Zahnpasta.
  • Putzen Sie dann Ihre Zähne sanft in einer Drehbewegung für 2 Minuten.
  • Spülen Sie Ihren Mund aus.

Beachten Sie, dass Sie Aktivkohle sanft auf Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch auftragen. Denn die Holzkohle kann abrasiv sein.

#5. Fruchthaut

Die letzte Zutat, die als Aufhellung der Zahnfarbe verwendet werden kann, ist die Haut der Frucht.

Es wird angenommen, dass Fruchtschalen, die Zitronensäure enthalten, wie Orangen, Zitronen und Bananen, dazu beitragen, die gelbe Farbe der Zähne zu entfernen. Sogar die Haut der Frucht hat antibakterielle Eigenschaften, die in der Lage sind, Bakterien in Ihrem Mund zu reduzieren.

Sie können die Fruchthaut als Zahnaufhellungszutat auf folgende Weise verwenden.

  • Putzen oder reiben Sie Ihre Zähne mit Bananen-, Orangen- oder Zitronenschalen.
  • Lassen Sie es so für 1-2 Minuten.
  • Putzen Sie dann Ihre Zähne wie gewohnt mit Zahnpasta.
  • Spülen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser ab.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang jeden Tag, um beste Ergebnisse zu erzielen.
*